Schlagmann Poroton - Schallschutz

Schallschutz

Lärm macht krank, und Unruhe nervt. Umso wichtiger ist Schallschutz dafür, dass Menschen gesund leben und sich wohlfühlen können. Das gilt speziell zuhause: Die eigene Wohnung dient Menschen sowohl zur Entspannung als auch zum Ausruhen.

Auch nach einer energetischen Sanierung soll dieses Bedürfnis natürlich noch befriedigt werden! Außen oder innen auf ein Bestandsmauerwerk aufgebrachte Dämmsysteme bestehen häufig aus einer verputzten Dämmschicht. Diese Systeme ergänzen ein einschaliges Bauteil, z. B. eine alte Vollziegel- oder Fachwerkwand, zu einem zweischaligen Bauteil. Hierdurch kann es je nach Dämmsystem unter Umständen zu einer Verschlechterung der Luftschalldämmung kommen. Anders bei POROTON®-WDF®.
Diese als Außendämmung angebracht, bewirkt bei einer Bestandswand mit Rohdichte 1,4 to/m3 eine Verbesserung des Schalldämmmaßes um 2 db. 1) Durch entsprechende fachkundige Planung kann nicht nur eine Verschlechterung der Schalldämmung vermieden, sondern auch gezielt eine Verbesserung erreicht werden.

1) MPA Braunschweig, Untersuchungsbericht Nr. 4137/188/13