Schlagmann Poroton - Brandschutz

Brandschutz

Massive Ziegelbauten haben von Natur aus hervorragende Brandschutzeigenschaften, die bei einer Sanierung mit POROTON®-WDF® erhalten bleiben. Eine Brandlast durch die Fassade ist hier nicht gegeben.
Brennbare Stoffe, wie sie in vielen Dämmsystemen eingesetzt werden, erhöhen die Gefahr von Brandüberschlägen (z. B. durch einen brennenden Müllcontainer etc.). Eine Personenrettung wird dadurch erschwert, teilweise werden giftige Gase freigesetzt. Die rein mineralische WDF besteht aus Ziegel, Perlit und einem mineralischen Leichtputz. Im eingebauten Zustand ist das System nicht brennbar. Auch ohne Brandschürzen bzw. giftige Flammschutzmittel werden die höchsten Anforderungen an den baulichen Brandschutz erfüllt.